swlm Hintergrundbild

Vielen Dank an alle LäuferInnen, HelferInnen, Sponsoren und Partner!

Eine Veranstaltung von                     in Kooperation mit

Citylauf 2c Vollton Kopie         proevent logo cmyk
      Mehr Infos...                          Mehr Infos...

  • images/swlm/slider/header/header_1.gif
  • images/swlm/slider/header/header_2.gif
  • images/swlm/slider/header/header_3.gif
  • images/swlm/slider/start/slider_01.jpg
  • images/swlm/slider/start/slider_02.jpg
  • images/swlm/slider/start/slider_03.jpg
  • images/swlm/slider/start/slider_04.jpg
  • images/swlm/slider/start/slider_05.jpg

Logo TSK SF Uncoated

lädt ein zum
35. Ostseeküstenlauf

in Kühlungsborn mit


Halbmarathon 21,9 km
10 km Küstenlauf
5 km Volkslauf
1,5 km Strandlauf
10 km Nordic Walking

 

news 070517 03Was für eine Überraschung beim 35. Ostseeküstenlauf. Fabian Gering (21) von der TC Fiko Rostock, immerhin Vizeeuropameister U20 über 10.000m von der TC Fiko Rostock, siegte souverän im Halbmarathon. Seine 1:16:55,0 sind auf der neu vermessenen Strecke von 22,0 km ein klarer Rekord. Die gesamte Läufergilde, Zuschauer und Kühlungsborns Bürgermeister zeigten sich beeindruckt. Der Sieger war im Ziel voll des Lobes über die Organisation und die schöne Strecke. "Als Vogtländer bin ich diese kleinen Anstiege gewohnt" so sein Kommentar im Ziel. Immerhin musste auch er mit den zahlreichen Steigungen zwischen Kühlungsborn und Rerik zurechtkommen. Der sympathische Spitzenathlet wechselte erst vor wenigen Wochen an die Küste, um hier an der Universität Rostock ein Medizinstudium zu beginnen. Im Interview mit Moderator und Läufer Peter Zettel aus Bad Doberan plauderten beide ein wenig über die schöne, aber anspruchsvolle Strecke. Zumal das Höhenprofil bis zu 90m Unterschied zwischen den Kilometern 14 und 16 ausgibt. Schnell war den beteiligten Läuferinnen und Läufern im starken Halbmarathonfeld klar, dass sie heute bei idealen Laufbedingungen engagiert zu Werke gehen mussten. Die wunderschöne Laufstrecke forderte dann auch - Dank einer frühsommerlichen Sonne - schnell die Kräfte ab. Nicht so bei Fabian Gering, Dieser setzte sich schnell vom späteren Zweitplatzierten und zugleich Vereinskameraden von Gering Tim Klatt (1:26;05,0) ab. Auf Platz 3 ins Ziel kam Hannes Fröck von der TG TriZack Rostock in 1:28:09,3. Am Siegerinterview lobten die Platzierten erneut das Profil der Laufstrecke. Insgesamt starke Leistungen der über 120 Teilnehmer im Halbmarathon. Bei den Frauen belegten die ehemalige Spitzenruderin und Starterin bei den Olympischen Spielen in RIO 2016 Marie - Luise Dräger in 1:45:42 den 1. Platz. Auf Platz 2 dann Andrea Garben (1:47:50) vom LT TuS Petersfehn und auf Platz 3 Tanja Vaque aus Bad Doberan in 1:56:55. Zur Freude aller Platzierten stellen die Sponsoren schöne Preise bereit. Das waren Intersport im Ostseepark/ KTC Rostock und die VIACTIV Krankenkasse.

HK Durchstarter web 300x250px 3

Anzeige

info schule fuer afrika

Laufkompetenzzentrum Rostock

Anzeige
Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «